Mandolinen- und Gitarrenensemble "Lautengilde Jena"

Leitung:
Gerhard Möller (organisatorisch), Volker Böhm (musikalisch)

Seit über 110 Jahren erklingen Mandolinen, Mandolen und Gitarren in wechselnder Besetzung und Stärke und mit diversen Begleitinstrumenten in Jena und Umgebung. Zurzeit spielen 12 Musizierbegeisterte internationale Folklore, Filmmusik, moderne und klassische Stücke. Das Ensemble gibt eigene Konzerte und gestaltet verschiedene Anlässe musikalisch mit. Verstärkung durch Mandolinen, Gitarren, Flöten, Violinen (Wechsel zu Mandoline möglich) ist immer gern gehört!

Lust und Liebe zum gemeinsamen Musizieren, sich selbst und anderen zur Freude zu spielen und die Vielfalt von Mandolinen- und Gitarrenklängen in einer kleinen Gruppe auszuprobieren - das sind die Hauptanliegen des Mandolinen- und Gitarrenensembles "Lautengilde Jena". 1906 als "Mandolinenklub Jena" gegründet und Anfang der fünfziger Jahre als "Lautengilde Jena" neu formiert, agierte das Ensemble später bis 1990 als Kulturgruppe des VEB Carl Zeiss Jena bzw. des Volkshauses Jena . Einige Mitspieler gehören bereits 30 bis 50 Jahre dazu, aber auch neue Mitspieler bereichern den Klang.  Im kulturellen Geschehen Jenas haben die Musizierenden die Herzen eines wachsenden Stammpublikums erobert.

Dem ältesten Mandolinenorchester im Thüringer Raum wurde im Jahr 2006 in der Erfurter Staatskanzlei die Pro-Musica-Plakette des Bundespräsidenten für ihr 100jähriges musikalisches Wirken verliehen.

Kontakt:

Jeannette Görg (stellv. Org.-Leitung)
Lieselotte-Hermann-Str. 50 c
07747 Jena

Kontakt per Mail

Volker Böhm
Eichenstraße 13
07774 Dornburg-Camburg

Kontakt per Mail